Auf dem Laufenden bleiben?
Zur Newsletter Anmeldung

WEIHBRECHT Lasertechnik stellt die Weichen auf Zukunft Start in die Sanierung durch Eigenverwaltung

Die WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH aus Wolpertshausen stellt sich neu auf und geht in die Sanierung durch vorläufige Eigenverwaltung nach § 270a InsO (Insolvenzordnung). Den entsprechenden Beschluss erließ das Amtsgericht Heilbronn am 4. Juni 2020, zum vorläufigen Sachwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Thomas Karg bestellt. „Damit ist der Weg frei für einen Sanierungsprozess, an dessen Ende wir wieder auf gesunden Beinen im Markt stehen“, so Franziska M. Weihbrecht-Stein, geschäftsführende Gesellschafterin des Familienunternehmens.

Dabei arbeitet der Betrieb an sich profitabel. „Was uns einfach drückt, sind Verträge und Verpflichtungen aus der Vergangenheit.“ Jahrzehnte zurückreichende Vereinbarungen mit langer Bindung stünden einem modern strukturierten Unternehmen mit erheblich flexibleren Anforderungen heute im Wege. „Außerdem werden wir den Prozess nutzen, eine umfassende Restrukturierung von Arbeitsabläufen im Betrieb anzugehen.“  Hilfe erhält die junge Unternehmerin hier den Sanierungsprofis der Planer & Kollegen GmbH aus Landsberg am Lech. Geschäftsführer Thomas Planer: „Mit dem Beschluss bestätigt das Gericht dem Unternehmen, nicht nur sanierungsfähig, sondern auch sanierungswürdig zu sein. Nur so können wir gemeinsam in den Sanierungsprozess starten und das Unternehmen begleiten.“

Was bedeutet das nun konkret für das Unternehmen, seine Mitarbeiter, aber auch Lieferanten und Kunden? „Der Betrieb läuft während des Verfahrens ganz normal weiter“, sagt Weihbrecht-Stein. Die Auftragsbücher seien gut gefüllt, die Produktion laufe weiter, Arbeitsplätze blieben erhalten, Kundenaufträge könnten ohne Einschränkung erfüllt werden. „Es ist uns wichtig, hier weiter ganz nah an den Wünschen unserer Kunden sein zu können, denn das ist eine unserer entscheidenden Stärken.“

Franziska M. Weihbrecht-Stein war 2017 ins Familienunternehmen eingestiegen, seit 2018 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin. „Mein Vater hat den Betrieb aus dem nichts aufgebaut, ich bin sozusagen im Unternehmen aufgewachsen.“ Auch deshalb liegen ihr Firma und Mitarbeiter so sehr am Herzen. Um das Unternehmen wieder zukunftsfähig zu machen, hat sie sich nun zum Gang in die Eigenverwaltung entschlossen. Die Unterstützung der Planer & Kollegen GmbH sei ihr dabei von Unternehmerkollegen empfohlen worden. „Ich habe mich umgehört, wer sich mit solchen Themen beschäftigt und wer uns hier bestmöglich weiterhelfen kann.“ Nach einigen Vorgesprächen und Prüfung der Unterlagen fiel dann die Entscheidung. „Natürlich war das nicht einfach. Aber es ist definitiv der richtige Schritt, um mit der WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH endlich erfolgreich in die 2. Generation zu starten.“

Hintergrund:

WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH: Ein Familienunternehmen

Die WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH (www.weihbrecht.de) wurde 1986 von Gerhard Weihbrecht als Ein-Mann-Unternehmen im Bereich Laser- und Wasserstrahlschneiden mit höchster Präzision zunächst in Schwäbisch-Hall gegründet. Mitte der 90er Jahre zog die WEIHBRECHT Lastertechnik GmbH nach Wolpertshausen und erweiterte das Portfolio um eine Rapid-Prototyping-Abteilung, schwerpunktmäßig für die Automobilbranche. Heute erstellen rund 80 Mitarbeiter hochpräzise Bauteile im „High Resolution Modus“ in verschiedenen Verfahrensweisen (Stereo-/Mircrostereolithographie, Laser-Sintern, Vakuumgießen und Metallguss). Die WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH steht für hohe Qualität, schnelle Reaktionszeit und Liefertreue und beliefert namhafte Kunden unter anderem aus den Bereichen Maschinenbau, Pharmazie, Stahlbau, Elektrotechnik, Umwelttechnik, Automobilindustrie sowie Luft- und Raumfahrt.

Planer & Kollegen GmbH

Thomas Planer und Klaus Ziegler, Geschäftsführer der Planer & Kollegen GmbH, gelten als führende Sanierungsexperten für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Die von Thomas Planer 1988 gegründete Firma gibt inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen praxisorientierte Hilfe. Als Experten für die so genannte „Insolvenz in Eigenverwaltung nach § 270a InsO“ haben die Sanierungsberater bundesweit eine der ersten nach diesem Verfahren durchgeführten Sanierungen be­gleitet und sich seither erfolgreich darauf spezialisiert. Seit Inkrafttreten des ESUG im Jahr 2012 führte die Planer & Kollegen GmbH über 100 Eigenverwaltungsverfahren erfolgreich durch und ist somit einer der erfolgreichsten Sanierer in Deutschland. (www.planerundkollegen.de)

Dr. Thomas Karg

Dr. Thomas Karg ist Gesellschafter der Dr. Karg Puhlmann & Kollegen PartG. Die Dr. Karg Puhlmann & Kollegen PartG gehört zu den führenden Insolvenzverwalterkanzleien im Bereich der Eigenverwaltung in Süddeutschland. Herr Dr. Karg zählte laut INDat Report in den Jahren 2015, 2018 und 2019 zu den TOP 30 Sachwaltern in Deutschland. Er betreute im Jahr 2012, kurz nach Einführung des ESUG, eines der ersten Schutzschirmverfahren in Baden-Württemberg und eine Konzerninsolvenz in Eigenverwaltung. Seit nunmehr acht Jahren stellt die Eigenverwaltung einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit dar.

Eigenverwaltung nach § 270a InsO:

Die Eigenverwaltung nach § 270a InsO ist ein Instrument zur Sanierung und Restrukturierung. Es kann zum Einsatz kommen, wenn eine Insolvenz nicht mehr zu vermeiden ist, das Unternehmen gleichwohl über einen fortführungswürdigen Geschäftsbetrieb und eine konkrete Perspektive verfügt. Die Eigenverwaltung bedeutet, dass der Schuldner die Verfügungsgewalt und Finanzhoheit über sein Unternehmen behält und insoweit Herr des Geschehens bleibt – anders als im herkömmlichen Insolvenzverfahren, in dem die Unternehmensführung die Kontrolle an den Insolvenzverwalter abgibt.

Slider Hintergrundbild Briefpapier

Kunststoffverarbeitung Reich GmbH Zufriedene Mandanten

„Durch die lösungsorientierte und konstruktive Zusammenarbeit mit Herrn Planer konnte im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahren nach § 270 a InsO eine neue Grundlage für unser Unternehmen – die Kunststoffverarbeitung Reich GmbH – geschaffen werden. Auch wenn das Verfahren zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen ist, lässt sich für den bis jetzt gegangenen Weg ein positives Resümee schließen.“

 

Mandantenstimmen

LogiConServ GmbH Zufriedene Mandanten

„Planer & Kollegen hatte die Aufgabe im Bereich Unternehmens-Finanzierung und Abwicklung der Insolvenz unseres Factoring-Partners Lösungen zu finden. Hier wurde durch eine stetige und offene Kommunikation eine sichere Abwicklung gewährleistet und Planer & Kollegen hat uns tatkräftig unterstützt, außerdem konnten uns hier interessante Alternativen vorgeschlagen werden, die wir gemeinsam umsetzen. Hervorzuheben in allen Bereichen ist die professionelle Abarbeitung und vor allem auch die kontinuierliche Kommunikation auf Geschäftsleitungsebene, sodass hier eine permanente Abstimmung erfolgt.“

 

Mandantenstimmen

mayr + mayr GmbH Zufriedene Mandanten

"Durch Ihre Analysen und die radikalen Änderungen, die von unserer Seite viel Mut gekostet haben, haben Sie uns Wege aufgezeigt unsere Stärken auszubauen, unser Profil zu schärfen, sowie neue Ideen zu verwirklichen. Bei der Erstellung des Businessplanes und der Suche nach einer neue Bank, die das geänderte Konzept mitträgt, konnten wir von Ihrer langjährigen Erfahrung, sowie Ihren professionellen Team profitieren."

 

Mandantenstimmen

Koenders UG Garten- und Landschaftsbau Zufriedene Mandanten

"Die extreme Kompetenz und die kompromisslose Unterstützung von Herrn Planer und dem gesamtem Team sowie das Gefühl mit all den Sorgen nicht mehr alleine zu sein, das tut unbeschreiblich gut. Beispielsweise die Kontaktaufnahme mit Gläubigern, das Aufstellen eines Liquiplanes, das Führen von Bankgesprächen, den anfänglichen Aufbau unseres neuen Unternehmens- dies und vieles mehr wurde uns abgenommen bzw. hier wurden wir massiv unterstützt. Oder einfach gesagt – ohne Sie alle hätten wir KEINE Chance gehabt! Danke!“

 

Mandantenstimmen

Industriebau und -Verwaltungs-GbR Zufriedene Mandanten

„Wir waren sehr erfreut darüber mit Herrn Planer einen Projektanten gefunden zu haben, der mit abstrakten Fragstellungen während der Sanierungsphase problemlos umgehen konnte, ohne dabei die praktischen Notwendigkeiten und Ziele aus dem Auge zu verlieren. Die immer ziel- und ergebnisorientierte Zusammenarbeit war konfliktfrei und erfolgreich. Das Projekt wurde in allen Phasen kompetent begleitet. Neben seiner fachlichen Qualifikation ist das besondere Engagement sowie Verständnis hervorzuheben.“

 

Mandantenstimmen

Hähnchen Finke Zufriedene Mandanten

„Die Planer & Kollegen GmbH stand mir bei der Existenzsicherung des Unternehmens, der Umfirmierung und der Entwicklung eines neuen Logos, der Erstellung und Umsetzung eines Marketingkonzepts sowie der Optimierung der operativen Unternehmensebene zur Seite. Die nötigen Maßnahmen, welche mir aus meiner äußerst schwierigen Situation verholfen haben, wurden gemeinsam mit Ihnen abgeschlossen. Durch Ihre Verwaltung und Organisation, sowie Ihre Verhandlungsqualität und Kompetenz, konnten alle Maßnahmen erfolgreich umgesetzt werden. Neben der betriebswirtschaftlichen Beratung haben Sie mich auch persönlich in meiner Situation begleitet. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihr zuverlässiges und überdurchschnittliches Engagement bedanken.“

 

Mandantenstimmen

Metzgerei Hermann Ey Zufriedene Mandanten

„Durch unsere gute Qualität waren wir schon bekannt, doch durch Ihre Beratung sind wir noch besser geworden. Unser Ziel war es die Kundenzufriedenheit, die Thekenbelegung und die Vielfalt im Sortiment noch zu verbessern. Auch hatten Sie uns geraten eine Filiale zu eröffnen. Diesem sahen wir zuerst mit skeptischem Auge entgegen, doch die Eröffnung war ein großer Erfolg. Dank Ihrer Arbeit hat mein Unternehmen nicht nur an Ansehen gewonnen, sondern gleichzeitig ist auch der wirtschaftliche Erfolg meines Unternehmens gestiegen.“

 

Mandantenstimmen