Planer & Kollegen GmbH goes Hallbergmoos

fische-blogger-planerundkollegen

Sanierungsspezialisten jetzt auch nähe Münchner Flughafen.

Thomas Planer und Klaus Ziegler am Empfang von Planer und Kollegen in Halbergmoos
Eingangschild von Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos
Empfang von Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos

Die auf die Sanierungsmöglichkeit der Insolvenz in Eigenverwaltung spezialisierte Unternehmensberatung Planer & Kollegen aus Landsberg kann ihre Mandanten nun auch vom Münchner Flughafen aus betreuen.

„Es ist geschafft! Unsere Niederlassung am Airport München ist fertig.“

Klaus Ziegler begrüßt die Gäste zur Eröffnung von Planer und Kollegen in Halbergmoos

„Es ist geschafft! Unsere Niederlassung am Airport München ist fertig.“ – Mit diesen emotionalen Worten hatte die Unternehmensberatung Planer & Kollegen aus Landsberg am Lech unlängst die Eröffnung ihres zweiten Standorts in Hallbergmoos bekannt gegeben. Nun wurden die Büroräume in der Zeppelinstraße 25 im Rahmen einer Eröffnungsfeier gemeinsam mit Kollegen, Geschäftspartnern, Wegbegleitern und Freunden feierlich eingeweiht. Geschäftsführer und Hallbergmoos-„Hausherr“ Klaus Ziegler, der von der neuen Geschäftsstelle aus Mandanten aus dem Raum Freising, Landshut, Straubing, Ingolstadt, Regensburg und Nürnberg betreuen wird: „Wir sind sehr stolz auf diesen weiteren Meilenstein in unserer Firmengeschichte. Mit der Präsenz vor Ort wollen wir unser Einzugsgebiet kontinuierlich erweitern.“ Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in einem Neubau im Gewerbegebiet von Hallbergmoos, einer Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Freising – und damit in unmittelbarer Nähe zum Münchner Flughafen. Laut Ziegler ein bewusst gewählter Schritt. Zum einen besitze der Airport München als größter Wirtschaftsfaktor in der Region eine enorme Strahlkraft. Zum anderen sei es in der Beratungsbranche enorm wichtig, „nicht so weit entfernt vom Mandanten zu sein und diese gegebenenfalls auch direkt vom Flughafen abzuholen“.

Rund 50 Gäste folgen der Einladung

Viel Gäste der Einladung zur Eröffnungsfeier der Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos.
Viel Gäste der Einladung zur Eröffnungsfeier der Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos.
Viel Gäste der Einladung zur Eröffnungsfeier der Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos.

Der Einladung der Planer & Kollegen GmbH zur Einweihungsfeier der neuen Räumlichkeiten am Mittwoch, den 20. November 2019, waren rund 50 Gäste gefolgt – unter ihnen der 1. Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos, Harald Reents. In angenehmer Atmosphäre und bei kulinarischen Köstlichkeiten nutzten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Planer und Klaus Ziegler die Gelegenheit, die Sanierungsberatung Planer & Kollegen noch einmal genauer vorzustellen. Angefangen 1988 als klassische Unternehmensberatung, die sich dem Ziel verschrieb, inhabergeführten, kleinen und mittelständischen Unternehmen praxisorientierte Hilfe zu geben, entwickelten sich die Berater in den vergangenen Jahren zu Experten für die so genannte „Insolvenz in Eigenverwaltung nach § 270a/b InsO“. Der Arbeitsschwerpunkt der „leidenschaftlichen Sanierer“ ist dabei seit über 30 Jahren derselbe: Sanierungs- statt Vernichtungs­kultur.

Austausch mit unseren Mandanten und Geschäftspartnern

Emotionalen Worte von Klaus Ziegler bei der Eröffnung von Planer und Kollegen GmbH in Halbergmoos
 Jochen Flinner Konzernbeauftragter für die Flughafenregion bei Flughafen München GmbH
Thomas Planer und Klaus Ziegler in einer lockeren Gesprächsrunde

Und gemäß dieser Berufsauffassung war auch der thematische Schwerpunkt der Eröffnungsfeier gewählt. Klaus Ziegler, selbst Diplom-Kaufmann und Organisationspsychologe: „Von Unternehmenskrisen kann jeder einmal betroffen sein. Im Austausch mit unseren Mandanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern haben wir deshalb die Möglichkeit der Eröffnungsfeier genutzt, spannende Einblicke in den Mythos ‚Scheitern als 2. Chance?‘, in die Evaluierung der Insolvenz in Eigenverwaltung und in die aktuellsten Entwicklungen zum geplanten präventiven Restrukturierungsrahmen zu gewähren und zu diskutieren.“ Dass dieses Vorhaben am Mittwochabend hervorragend in die Praxis umgesetzt worden ist, lag auch an Jochen Flinner, dem Konzernbeauftragten der Flughafen München GmbH für die Flughafenregion. In einer kurzweiligen und informativen Rede ließ er die Zuhörer an interessanten Fakten zur Wirtschaftskraft und den Entwicklungen des Airport München teilhaben – dem neuen und unmittelbaren „Nachbarn“ der zweiten Geschäftsstelle der Planer & Kollegen GmbH.